facebook1       anglaisallemagneespagnehollandeitalierussie

Der Erstflug Geschenkidee

Heben Sie ab und entdecken

Unabhängig von Ihrem Alter, komm tanken Sie Empfindungen und Emotionen in Gesetzen der Schwerkraft trotzt!

Verschenken Sie einen Geschenk: Lufttaufen, Pilotenausbildung ...

Eine originelle Art, um das Tal der Eure und Seine Giverny und einem anderen Blickwinkel zu entdecken!

Tel.: 06 13 28 81 01

Zugang für behinderte Menschen, das ganze Jahr über nach Vereinbarung

Wir bieten Flüge Freude, Ihnen und Ihrer Familie in einem Geschenkkarton

(Geburtstag, Vatertag, Junggesellenabschied Girl / Boy, Valentinstag, Weihnachten)

Nur wenige Kilometer von Paris in die Normandie, schweben Sie über den majestätischen weißen Klippen Kalkstein und Schleifen der Seine, die mäandernden der Eure-Tal und seine Schlösser vertraulich

Tal der Impressionismus in Giverny, Vernon, Pacy S / Eure, usw. ...

Sie werden entdecken, schöne Landschaft und zauberhaften

Panoramablick über die Sichtbarkeit von diesem außergewöhnlichen Angebot dass das Gerät bietet ...

Sie möchten Ihren Kopf in den Wolken haben? Kommen Sie fliegen mit der Eure und der Höhe des ULM voller Empfindungen und Emotionen in Gesetzen der Schwerkraft trotzt, zusammen mit Pascal, Ihr Pilot, an Bord eines mehrachsigen Ultraleichtflugzeug "kleine Flugzeug"

Vergessen Sie nicht Ihre Kamera!

Sie träumen, fliegen zu lernen?

Entdecken Sie die Magie des Fliegens in drei Dimensionen. Während Sie einen atemberaubenden. Blick auf unsere Region leben, während die Emotionen eines echten Piloten ... Fertig zum Abflug? Normandie - Eure (Region Haute-Normandie)

Wichtigste Entfernungen

Paris: 80 km

Rouen: 55 km

Evreux: 13 km

__________________________________________________________________________

Pascal Chedeville im Landeanflug

Nicht dass der Eindruck entsteht, die Normannen seien nur gemütlich. Sie lieben den Humor und kitzeln auch ein wenig das Abenteuer. Pascal Chedeville macht lächelnd und charmant seine Späße, als er uns sein Flugzeug zeigt. Mit dem Ultraleichtflugzeug geht es für einige von uns in die Luft. Panoramablicke über das Seinetal reizen, doch mit dem Ultraleichtflugzeug ist meine üppige Person eher Bodenpersonal. Auf der Terrasse des Pilotenstützpunkts genieße ich die Sonne und versuche, fasten seatbells den rasanten Flug in Bildern und Video festzuhalten. Pascal ist Pilot aus und mit Leidenschaft und auch meine mitreisenden Begleiter bekommen das Lächeln nach dem Flug nicht mehr aus dem Gesicht. Schon ab 50 Euro kann man das Abenteuer in der Luft buchen und die Normandie von oben erleben. www.avionnormandie.com Reizvolle Burgen und aparte alte Gemäuer Prächtige Gutshäuser, Herrenhäuser, alte Mühlen, Fachwerkhäuser und Burgen – die Départements Orne und Eure bieten davon reichlich. Man kann sie bestaunen, besichtigen und sogar auch in ihnen übernachten. Als ich durch die kleinen Orte des Hinterlandes der Normandie fahre, entdecke ich fast nach jeder Kurve ein wunderschönes altes Haus. Liebevoll mit bunten üppigen Blumen geschmückt, ist der Anblick ein Augenschmaus. Alte Häuser wurden einfühlsam restauriert. Weit in die Geschichte taucht man beim Château Gaillard bei Les Andelys ein. Bekannter ist die Burgruine als ehemaliges Zuhause von Richard Löwenherz. Auf dem Weg dort hin fahren wir durch schöne Landstriche mit Flachsweiden und Klatschmohn-Blumenmeeren, als sich nach einer Biegung plötzlich ein erhabener Blick auf das gesamte Anwesen und Seineschleife sich vor uns ausbreitet. Kurzer Hand parken wir hier und laufen einen kleinen Hügel hoch. Während wir an diesem heißen Tag den Wind auf unserer Haut genießen, blicken wir auf die vor uns liegende, sehr imposante Burgruine. Klein und dezent war für Löwenherz wohl damals keine Option. Auch schien er eine Schwäche für wunderschöne Landschaften zu haben. Direkt neben der Burganlage blicken wir auf eine Seine mit Kreidefelsen. Am Fuße der Anlage aus dem 12. Jahrhundert gibt es einen weiteren Parkplatz. Der Anstieg ist ziemlich steil. Getränke und die Möglichkeit zur Toilette gibt es nur beim oberen Aussichtsparkplatz oder im tiefer gelegenen Ort Les Andelys. Nach persönlichem Geschmack lässt sich die Burg in Ruhe oder bei einem Festival oder einer der zahlreichen Veranstaltungen auskundschaften. Zusatztipp: Für gute Fotos kommt Ihr besser am Vormittag. Nachmittags wurden es bei mir leider ready to take off Gegenlichtaufnahmen. www.lesandelys-tourisme.fr/decouverte/chateau-gaillard/ Beim Anblick des Garten des Chateau du Champs wünsche ich mir Rollschuhe. Weitläufig und gewaltig erstreckt sich der Park. Frankreich hat den Garten als einen der schönsten Gärten des Landes ausgezeichnet – zurecht! Das hier der gleiche Architekt wie im Schloss Versailles tätig war, erkenne ich an vielen Details. Plant reichlich Zeit bei einer Visite ein, auch für Nicht-Langsamläufer erstreckt sich das Schlossareal auf ein großes Gebiet. Die Teestube konnte ich bei meinem Besuch aufgrund einer Veranstaltung nicht besuchen, soll aber traumhaft sein! www.duchampdebataille.com Außergewöhnliche Menschen mit außergewöhnlichen (Lebens-)Projekten Auf meiner Reise durch die Normandie spüre ich, dass die Normannen ihre Heimat schon früh zu schätzen gewusst haben. Bausünden konnte ich nirgends entdecken – dafür stets ein Herz für Heimat und Tradition. Oft habe ich mir in den letzten Jahren gedacht: „Ich mache mal was ganz anderes.“ Bei diesem Gedanken ist es irgendwie geblieben. In der Normandie habe ich viele interessante Persönlichkeiten kennengelernt, die genau diesen Satz umgesetzt haben:

Camille Oeyen baute als gelernte Juristin das Anwesen ihrer Eltern aus dem 15. Jahrhundert zu einem jüngst eröffneten grandiosem Hotel Manoir de Surville um. Der Architekt Francis Audouin erwarb mit über 50 eine alte Mühle und restaurierte sie hingebungsvoll selbst mit seiner Frau zu einem Kleinod. Célia Turgis-Douguet holte als absoluter USA-Fan Amerika nach Frankreich: Mit Charme der 50er,60er,70er und 80er Jahre ist Klein-Amerika jetzt in Beuzeville – und das, bevor sie jemals in Amerika war. Didier Vrac übernimmt eine alte Nadelfabrik und eröffnet daraus ein ausgefallenes

Contact

Ouvert toute l'année

Pascal Chedeville
Domaine du Buisson de May
27120 Saint Aquilin

icone phone 06 13 28 81 01
 
icone MailBox avionnormandie@gmail.com